Margrit Höfgen vom Paritätischen Landesverband Berlin ausgezeichnet

Am 10. März 2018 wurde Margrit Höfgen im Rahmen des lsfb-Seminartages mit derEhrennadel in Silber ausgezeichnet und geehrt.

Der Paritätische Berlin verleiht Margrit Höfgen die Paritätische Ehrennadel in Silber für ihr verantwortungsvolles, über viele Jahre anhaltendes ehrenamtliches Engagement für schulische Fördervereine.

Insbesondere für ihren verlässlichen Beitrag zur Sicherstellung der Online-Öffentlichkeitsarbeit des Landesverbandes Schulischer Fördervereine Berlin-Brandenburg e.V.

Im Jahr 2008 kam sie zum lsfb, in dessen Vorstand sie umfangreiche und weit gefächerte Aufgaben übernommen hat.
Seit mehreren Jahren ist sie Webmasterin und Redaktionsleiterin der Verbandshomepage und betreut die Konzeption des Internetauftritts.

Darüber hinaus ist sie maßgeblich an der Organisation der vom lsfb für Fördervereine durchgeführten Seminare beteiligt und fungiert als Kontaktperson für die im Bundesland Brandenburg ansässigen Mitgliedsvereine.

Margrit Höfgen ist seit 19 Jahren ehrenamtlich aktiv. 

Verleihung der silbernen Ehrennadel des Paritätischen Berlin an Margrit Höfgen. Mit Margrit Höfgen (re) und Grit Herrnberger (li).

Gerne möchten wir Ihren Besuch auf unserer Web­seite analysieren, um das Nutzer­erlebnis zu verbessern. Dazu verwenden wir Cookies. Wenn Sie der Verwendung von Cookies durch unseren Trackinganbieter Google zustimmen, klicken Sie auf "einverstanden". Das Tracking beginnt erst mit Ihrer Zustimmung. Alle Informationen finden Sie in unseren Daten­schutz­be­stimmungen sowie in unserem Impressum.