Spicken vor Ort – Uckermark | Seminar Mitgliedergewinnung und Anerkennungskultur

17-19 Uhr, Buchladen und Antiquariat Fürstenwerder, Berliner Straße 4, 17291 Nordwestuckermark. Gebührenfrei dank Förderung durch die Stiftung Bildung!
Was

Die Veranstaltungsreihe "Spicken vor Ort" bietet Engagierten und Interessierten aus Kita- und Schulfördervereinen in verschiedenen Brandenburger Landkreisen ein lokales Austauschformat. Ziel hierbei ist es, bei anderen zu "spicken" und sich Ideen für den eigenen Bildungsstandort zu holen.

Im Rahmen der Veranstaltung kann das Seminar Mitgliedergewinnung und Anerkennungskultur besucht werden. Das Seminar wendet sich an alle Vorstände und Engagierten von Fördervereinen an Schule und Kindergarten, die wissen wollen, wie das Mitgliedergewinnen geht und was Anerkennungskultur damit zu tun hat.

Die Agenda umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Mitglieder gewinnen, aber warum?
  • Aktive, Ehrenamtliche, Engagierte gezielt finden
  • Anerkennungskultur: Danke, FreiwilligenPass & Co
  • Kommunikation: Zuhören - sich selbst und anderen
  • Best Practice Beispiele
  • Erfahrungsaustausch

 

Programm

17:00 Uhr   Grußwort: Roland Klatt, Bürgermeister Nordwestuckermark
17:10 Uhr   Vorstellung: Projektförderung Chancenpatenschaften durch Miro Welcker, Programmanager Chancenpatenschaften MV
17:30 Uhr   Input: Mitgliedergewinnung und Anerkennungskultur, Katja Hintze, Vorstandsvorsitzende Stiftung Bildung und Vorsitzende des lsfb
18:30 Uhr   Impuls: Chancengerechtigkeit in der Bildung  
19:00 Uhr   Austausch: Raum für Rückfragen und gemeinsame Verabredungen


Unsere Referentin Katja Hintze ist Vorstandsvorsitzende und Gründerin des Landesverbandes der Kita- und Schulfördervereine Berlin-Brandenburg (lsfb) und der Stiftung Bildung.
Sie ist Kooperationsmanagerin und engagiert sich ehrenamtlich seit mehr als 25 Jahren für Kinder und Jugendliche.

Portrait Katja Hintze
Katja Hintze lsfb-Vorstand
Zielgruppe

Ehrenamtlich Engagierte in Kita- & Schulfördervereinen; Aktive, Interessierte, Eltern, Lehrkräfte, Erzieher*innen, Jugendliche & die Nachbarschaft

Wann

Donnerstag, 20.08.2020
17 – 19 Uhr

Veranstaltende

Buchladen und Antiquariat Fürstenwerder
Berliner Straße 4
17291 Nordwestuckermark

(Link zu GoogleMaps)

Kosten

Keine.
Die Kosten für die Veranstaltung übernimmt für Sie freundlichst die Stiftung Bildung.
Fahrtkosten können auf Antrag übernommen werden.

Die Veranstaltung wird von folgenden Organisationen gefördert:

Veranstaltende

Landesverband der Kita- und Schulfördervereine Berlin-Brandenburg e.V. (lsfb), Stiftung Bildung mit Ehrenamtlichen

Hinweis

Zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg können maximal 50 Personen an der Veranstaltung vor Ort teilnehmen.

Sollten Sie lieber digital am Spicken vor Ort teilnehmen wollen, melden Sie sich gerne bei uns.

Ziel

Gegenseitiges Kennenlernen, Weiterbildungsangebot, Austausch von Erfahrungen & guten Beispielen

 

Kontakt
Aaron Schmidt Chancenpatenschaften
Telefon: 030 30341910
Mobil: 0176 - 73 78 58 95
Maria Kwiatkowska Chancenpatenschaften
Telefon: 030 30341910
Mobil: 0151 - 51 56 49 36

Anmeldung

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Veranstaltung
Personendaten
  • Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
  • Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
  • Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
  • Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Vereinszugehörigkeit
  • Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Mitgliedschaft
Mein Verein ist Mitglied im lsfb*
Label
Weitere Personen anmelden
Weitere
  • Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
  • Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
  • Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
  • Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
  • Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Ihre Mitteilungen und Hinweise:
Newsletter
Newsletter:
Datenschutz
Datenschutzbestimmungen:*
Absenden

Gerne möchten wir Ihren Besuch auf unserer Web­seite analysieren, um das Nutzer­erlebnis zu verbessern. Dazu verwenden wir Cookies. Wenn Sie der Verwendung von Cookies durch unseren Trackinganbieter Google zustimmen, klicken Sie auf "einverstanden". Das Tracking beginnt erst mit Ihrer Zustimmung. Alle Informationen finden Sie in unseren Daten­schutz­be­stimmungen sowie in unserem Impressum.