Förderprogramme und Wettbewerbe

Wir danken besonders dem Paritätischen LV Berlin, aus dessen Intranet PariExtra wir Informationen mit Genehmigung weiterreichen dürfen.

Ankündigung Förderpreis Brandenburg 2018

Die Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ und der Landesverband Schulischer Fördervereine Berlin-Brandenburg e.V. (lsfb) werden im Oktober 2017 zum dritten Mal einen Förderpreis ausschreiben. Dafür stellt die Stiftung wieder insgesamt 5.000 € bereit.
Bewerben können sich ausschließlich Kita- und Schulfördervereine aus dem Land Brandenburg. Prämiert werden die überzeugendsten Projektideen.
Details zur Ausschreibung werden wir im Oktober 2017 bekannt geben.
Kontakt: Margrit.hoefgen@noSpamlsfb.de

Förderpreis „Verein(t) für gute Schule“ 2017

Bildung für nachhaltige Entwicklung befähigt Kinder und Jugendliche zu reflektiertem und verantwortungsbewusstem Denken und Handeln und ermöglicht einen Einblick in die Folgen der eigenen Lebensweise für die Menschen kommender Generationen und auf anderen Erdteilen.
Um diesen Prozess zu befördern, zeichnet die Stiftung Bildung drei Schulen und ihre Schulfördervereine mit dem Förderpreis „Verein(t) für gute Schule“ 2017 und je 5.000 Euro Preisgeld aus. Gesucht werden in diesem Jahr herausragende Projekte zu den Themen Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Kooperationen, Sustainable Development Goals (SDGs), ökologisches, ökonomisches und soziales Handeln unter Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen. Ab dem 01. März bis zum 30. April können sich die Schulfördervereine über die Verbände der Kita- und Schulfördervereine bewerben.
Informationen zum Förderprogramm

Wir fördern Ihre Ideen: BNE Fördertopf

Kinder und Jugendliche machen sich bereits vielfältig Gedanken über ihre Zukunft: In was für einer Welt will ich eigentlich leben und was kann und will ich mit andern gemeinsam bewirken? Zusammen mit ihren Kita- und Schulfördervereinen engagieren sie sich für eine faire Gesellschaft.
Wir, die Stiftung Bildung und die Karl Schlecht Stiftung, wollen Ihr Engagement und Ihre Ideen hierzu finanziell und durch Beratung fördern, z.B. durch die Unterstützung von nachhaltigen Schüler*innenfirmen, Repair-Cafés, Maker-Garages, Schenkräumen, durch gemeinsame Projekte, die ethisches und wirtschaftliches Handeln erfahrbar machen und reflektieren.
Informationen zum Förderprogramm: https://www.stiftungbildung.com/bne/

Patenschaften auf Augenhöhe - mit - und voneinander lernen!
Wir stärken Ihr Engagement.
Der lsfb freut sich darauf, gemeinsam mit Ihnen bis Ende 2016 in Berlin und Brandenburg 400 Patenschaftstandems zwischen Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrung ins Leben zu rufen.Weitere ausführliche Infos zum Patenschaftsprogramm des lsfb: HIER

Wir bilden Deutsch=Land

Der Bundesverband der Schulfördervereine e. V. (BSFV) fördert im Rahmen des Programms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" auf Grundlage seines Projekts Wir bilden Deutsch=Land lokale Bildungsmaßnahmen für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche im Alter von 6-18 Jahren. Im Mittelpunkt der Förderung steht das Entdecken und Erkunden von Kultur in der eigenen Stadt mithilfe der Methode des Geocachings. Die Durchführung einer lokalen Maßnahme kann mit ca. 5.400 Euro gefördert werden. 
http://www.schulfoerdervereine.de/index.php?id=258

Förderratgeber für Vereine, Schulen, Kitas

Der Förderratgeber ist speziell für Vereine, Schulen, Kitas, kulturelle und soziale Projekte.
Das Handbuch bietet einen detaillierten Überblick über die Fundraising-Arbeit für Vereine, Schulen und Organisationen. Es gibt Orientierungshilfen zur Projektarbeit und Antragstellung sowie Einblick in verschiedene nationale und europäische Fördermöglichkeiten.
Erstmals vorgestellt werden in der neuen Auflage u.a. die Chancen und Risiken des Crowdfunding sowie des Bildungssponsoring, die Stiftungslandschaften in Nachbarländern, aktuelle Programme der EU-Förderperiode 2014 – 2020, die Adressen zum Bußgeldmarketing für alle Bundesländer und praktische Tipps zum Aufbau der eigenen Datenbank. Bestellung unter: http://www.foerderratgeber.de

Broschüre: "So fördern Stiftungen"

Wie kann man für seinen Verein oder seine gemeinnützige Organisation an Fördergelder kommen? Was ist beim Antrag zu beachten? Antworten gibt die neue Broschüre "So fördern Stiftungen". Mit ihr können Sie Ihre Besucher über ein häufig nachgefragtes Thema informieren.
Quelle: www.tag-der-stiftungen.de / Bundesverband Deutscher StiftungenDirekt zur Broschüre:
http://www.tag-der-stiftungen.de/fileadmin/bvds/Tag_der_Stiftungen/Mitmachen/Oeffentlichkeitsarbeit_2015/broschuere_so_foerdern_stiftungen.pdf

Der „Starke Schule“-Wettbewerb

„Starke Schule“ richtet sich an alle allgemein bildenden Schulformen der Sekundarstufe I, die zur Ausbildungsreife führen. Durch die Teilnahme am Wettbewerb können Sie

  • die Sichtbarkeit Ihrer Schule in der regionalen Schullandschaft erhöhen
  • die Qualität Ihres schulischen Angebots reflektieren und weiter entwickeln
  • die Motivation der Lehrkräfte und der Schülerinnen und Schüler steigern
  • die Beziehungen zu außerschulischen Kooperationspartnern intensivieren

Schulen können sich für den Wettbewerb online anmelden und den Bewerbungsbogen ausfüllen: https://www.starkeschule.de/wettbewerb/ 

Schulprojekte zum Thema Klimawandel

Das Bundesumweltministerium fördert das bundesweite Programm KlimaKunstSchule von BildungsCent e.V. Unterstützt werden Schulprojekte zum Thema Klimawandel. Die Programmteilnahme umfasst einen kostenlosen Projekttag mit ausgewählten Kunstschaffenden, die sich in ihrer Arbeit mit dem Thema Klimawandel auseinandersetzen. Der Projekttag ist Kunsterlebnis und Inspiration. Zugleich kann er die thematische Auseinandersetzung in der Schule ergänzen.  Im Anschluss erhalten Schülergruppen bis zu 500 Euro Projektmittel für die Verwirklichung eigener Projekte zu den Themen Klimawandel und Klimaschutz. www.bildungscent.de

Kubinaut – Navigation Kulturelle Bildung

Kubinaut – Navigation Kulturelle Bildung ist die Webplattform für die Berliner Kulturelle Bildung. Damit Projektideen Wirklichkeit werden, haben wir hier interessante Förderprogramme in Form von Kurzprofilen zusammengetragen. Detaillierte Förderbestimmungen, Online-Antragsformulare und weitere Informationen stehen auf der Internetseite www.projektfonds-kulturelle-bildung.de

 

Förderungen durch die Stiftung "Großes Waisenhaus zu Potsdam"

Einreichung von Förderanträgen an die Stiftung jederzeit möglich.
Die Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ besteht mit 40-jähriger Unterbrechung seit 1724. Ihr Zweck ist die Förderung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Die Stiftung ist im gesamten Land Brandenburg tätig. Der Stiftungszweck wird unter anderem verwirklicht durch die Förderung von Projekten Dritter. Förderschwerpunkte sind:  kulturelle Bildung, Kinder- und Jugendhilfe (über das Regelangebot hinausgehend), Medienkompetenz, Politische Bildung und internationale Begegnungen.  Ein Antrag auf Projektförderung kann von jeder gemeinnützigen Organisation gestellt werden. Im Vorfeld der Antragstellung empfiehlt die Stiftung, telefonisch oder per E-Mail abzuklären, ob das geplante Vorhaben für eine Förderung grundsätzlich in Frage kommt. Weitere Informationen: www.stiftungwaisenhaus.de
Kontakt: Stiftung "Großes Waisenhaus zu Potsdam", Breite Straße 9a, 14467 Potsdam, Tel. 0331 281 466, info@noSpamstiftungwaisenhaus.de  

Aktueller Förderbereich der Aktion Mensch: "Flüchtlinge und Asylsuchende"

Die Aktion Mensch will dazu beitragen, dass Flüchtlinge und Asylsuchende von Beginn ihres Aufenthaltes in Deutschland an die Möglichkeit haben, am gesellschaftlichen und öffentlichen Leben teilzuhaben und auf Augenhöhe mit allen anderen Menschen zu kommunizieren. Wesentliche Voraussetzung hierfür ist Begegnung. Um das große Potential an ehrenamtlichem Engagement aufzugreifen und zu unterstützen, fördert die Aktion Mensch insbesondere Projekte zur Gewinnung, Qualifizierung und Begleitung von Ehrenamtlichen oder zur Ausbildung und Qualifikation von Multiplikatoren. Das sind zum Beispiel Projekte zu den Themen Ehrenamtlichenmanagement, gemeinwesenorientierte Arbeit, Stadtteilarbeit, Tagesstruktur, Patenschaften, etc. Nähere Informationen finden Sie unter diesem Link: https://www.aktion-mensch.de/projekte-engagieren-und-foerdern/foerderung/foerderprogramme/menschen-in-besonderen-sozialen-schwierigkeiten/fluechtlinge-asylsuchende.html

Förderung „Kultur macht stark – Jugendgruppe“

Mit der Förderung „Kultur macht stark – Jugendgruppe erleben“ stehen bis zu 10 Millionen Euro für Projekte zur Verfügung, die sich zum Ziel setzen, bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche in Verbandsaktivitäten einzubeziehen. Dabei kann es sich sowohl um Freizeit- oder Ferienlager oder auch um eintägige Veranstaltungen handeln. Weitere Infos unter http://jugendgruppe-erleben.de

Wettbewerb Demokratisch Handeln

Der Wettbewerb Demokratisch Handeln geht in eine neue Runde. Er wird seit 1989 für alle allgemeinbildenden Schulen und Projektgruppen freier Träger in Deutschland ausgeschrieben. Bis zum 30. November jeden Jahres können die Beiträge eingereicht werden. http://www.demokratisch-handeln.de

Förderprogramme der Aktion Mensch

Die Aktion Mensch unterstützt impulsgebende Projekte freier gemeinnütziger Träger aus der Kinder- und Jugendhilfe, die das Angebot auf lokaler Ebene verbessern. Gefördert werden können gute Ideen z.B. aus den Bereichen Jugendsozialarbeit, Prävention, Inklusion bzw. Integration junger Menschen mit und ohne Behinderungen, Stärkung der Geschlechtergerechtigkeit, u.v.m.
www.aktion-mensch.de.

BKJ-Förderprogramm „Künste öffnen Welten“

Bündnisse auf lokaler Ebene aus Kultur, sozialräumlichen Partnern und Schule bzw. Kita fördert die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ) als Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Diese Bündnisse setzen mit der Förderung der BKJ leicht zugängliche Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahren, die weniger Bildungschancen haben, um. Die BKJ unterstützt nachhaltige Kooperationen durch Beratung, Qualitätsentwicklung und bundesweiten Fachaustausch.
www.kuenste-oeffnen-welten.de
.

Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit

Förderprogramme und Wettbewerbe, zusammengestellt von "Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit": www.schule-der-zukunft.nrw.de

Bundeswettbewerbe der Kulturellen Kinder- und Jugendbildung

Kulturelle Bundeswettbewerbe bilden. Sie regen an zur kreativen und kritischen Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Medium und im weiteren Sinne mit sich und der Welt. Kulturelle Bundeswettbewerbe bieten Chancen: sie motivieren zur aktiven Mitgestaltung des kulturellen Lebens in Deutschland.
http://www.bkj.de/wettbewerbe.html

Bundesweiter Schülerzeitungswettbewerb

Schülerzeitungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Schulkultur. Sie sind das Sprachrohr von SchülerInnen, sie berichten, machen aufmerksam, kommentieren und kritisieren. Interessierte können sich für die Kategorien der besten Schülerzeitungen in den Schulformen Grund-, Haupt-, Real-, Gesamt- und Förderschule oder Berufsbildende Schulen sowie Gymnasium in den jeweiligen Bundesländern bewerben. Landesweit können bereits interessante Preise gewonnen werden. Die Erstplatzierten der einzelnen Bundesländer sind dann automatisch für den Bundeswettbewerb qualifiziert. www.jugendpresse.de

Förderprojekte des Deutschen Kinderhilfswerks

Wir wollen, dass es Kindern gut geht! Das, was für Kinder und ihr Aufwachsen wichtig ist, ist es auch für uns. Es geht uns um das gesamte Wohlbefinden von Kindern. Dazu gehört die Überwindung von Kinderarmut genau so wie gesellschaftliche Beteiligung, genügend Möglichkeiten zum Spielen, faire Bildungschancen oder das erste Kennenlernen demokratischer Prozesse. Lernen Sie hier unsere Schwerpunkte und aktuellen Projekte kennen! www.dkhw.de

Spielen macht Schule

Der Wettbewerb "Spielen macht Schule" wird bundesweit ausgeschrieben. Alle Grundschulen sind aufgerufen, sich mit einem individuellen Konzept um ein Spielezimmer zu bewerben. Mitmachen lohnt sich, denn insgesamt stattet die Initiative jährlich 200 Grund- und Förderschulen mit kostenlosen Spielen für ein Spielezimmer aus. Weitere Infos, die Wettbewerbsunterlagen, Beispielkonzepte und den Ausstattungskatalog gibt es im Internet unter www.spielen-macht-schule.de.