Landesverband Schulischer Fördervereine Berlin-Brandenburg e.V. (lsfb)

Dachverband für Kita- und Schulfördervereine in Berlin und Brandenburg

  

"Gemeinsam sind wir stark und schlau". Das erlebten die teilnehmenden Fördervereine aus Berlin und Brandenburg am 3. Seminartag am 4. März in Kleinmachnow.

Erweiterung des lsfb-Verleihservice: Große Popcornmaschine in Steglitz

Wir haben ab sofort in Steglitz auch eine „große“ Popcornmaschine. Maße: Breite 60 cm x Tiefe 50 cm x Höhe 90 cm, Gewicht: 39 kg. Für den Transport steht eine Sackkarre bereit. Empfohlene Dosierung für die Zubereitung von Popcorn pro Herstellungsrunde (1 x 16 oz): Fett-Dosierung 120 ml, Zucker-Dosierung 150 g, Popcornmais 450 g (Messbecher werden mitgegeben). Leihgebühr 20 € für lsfb-Mitglieder. Zum Be- und Entladen des Transportfahrzeuges werden zwei starke Personen benötigt. Zur Buchung und den anderen Angeboten des lsfb-Verleihservice in Neuruppin, Trebbin, Berlin-Pankow und Berlin-Steglitz geht es HIER


Mitgliederversammlung des lsfb am 8. Mai

Die lsfb-Mitgliederversammlung findet am 8. Mai um 18.00 Uhr
im Blumensaal der Stiftung Bildung, Palais am Festungsgraben, in Berlin-Mitte statt. Einladung und Tagesordnung verschicken wir satzungsgemäß 14 Tage vor der Veranstaltung. Details zur Anmeldung finden Sie HIER.

Ein herzliches Willkommen unseren neuen Mitgliedern im März

Ein herzliches Willkommen unseren neuen Mitgliedern im Landesverband für Kita- und Schulfördervereine in Berlin und Brandenburg, welche unter dem Dach des lsfb unsere Verbandsarbeit mitgestalten wollen:

    • Förderverein Pusteblume-Grundschule, Marzahn-Hellersdorf/Berlin
    • Verein zur Förderung der Martin-Buber-Oberschule, Spandau/Berlin
    • Förderfreunde Gail S. Halvorsen Schule, Steglitz-Zehlendorf/Berlin
    • Förderverein der staatlichen Grundschule in der kleinen Gartenstraße, Stadt Brandenburg/Brandenburg
    • Förderverein Friedrich-List-Schule, Lichtenberg/Berlin
    • Förderverein der Hoffmann von Fallersleben-Grundschule, Reinickendorf/Berlin
    • Verein der Freunde und Förderer des Staats- und Domchores Berlin, Reinickendorf/Berlin
    • Freunde der Theodor Haubach Schule, Friedrichshain-Kreuzberg/Berlin
    • Verein der Freunde und Förderer der Oberschule Falkenberg, Elbe-Elster/Brandenburg

     

    Der lsfb hat damit 682 Mitglieder, Stand 30.03.2017. 

     

    Engagement von vier Schulfördervereinen in Brandenburg ausgezeichnet

    Stiftung „Großes Waisenhaus“ und lsfb vergeben im Rahmen des 3. lsfb-Seminartages 2017 in Kleinmachnow am 4. März 2017 den Förderpreis „Willkommenskultur“ an den Förderverein der Grundschule „Heinrich Zille“ Stahnsdorf, den Förderverein für die Grundschule Ziltendorf und Kita, den Förderverein der Grundschule am Humboldtring in Potsdam und den Verein zur Förderung der 45. Schule Potsdam. Das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro wurde unter den vier Preisträgern aufgeteilt. Weiterlesen

    Förderpreis „Verein(t) für gute Schule“ 2017

    Bildung für nachhaltige Entwicklung befähigt Kinder und Jugendliche zu reflektiertem und verantwortungsbewusstem Denken und Handeln und ermöglicht einen Einblick in die Folgen der eigenen Lebensweise für die Menschen kommender Generationen und auf anderen Erdteilen.
    Um diesen Prozess zu befördern, zeichnet die Stiftung Bildung drei Schulen und ihre Schulfördervereine mit dem Förderpreis „Verein(t) für gute Schule“ 2017 und je 5.000 Euro Preisgeld aus. Gesucht werden in diesem Jahr herausragende Projekte zu den Themen Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Kooperationen, Sustainable Development Goals (SDGs), ökologisches, ökonomisches und soziales Handeln unter Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen. Ab dem 01. März bis zum 30. April können sich die Schulfördervereine über die Verbände der Kita- und Schulfördervereine bewerben.
    Informationen zum Förderprogramm

    Patenschaften auf Augenhöhe - mit - und voneinander lernen!

    2016 konnte der lsfb bereits 494 Patenschaftstandem in Berlin und Brandenburg fördern.  Der lsfb freut sich sehr, dass das Programm „Menschen stärken Menschen“ in die nächste Runde geht und wir auch in diesem Jahr wieder 300 Patenschaftstandem zwischen Kindern und Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrung ins Leben rufen und fördern können.
    Unser Ziel: Wir stärken Patenschaften, die

    • eine Basis für persönliche Begegnungen schafft,
    • längerfristige Beziehungen und Freundschaften aufbaut,
    • das Lernen von- und miteinander ermöglicht,
    • Vorurteile und Ängste im alltäglichen Miteinander abbaut,
    • Menschen mit Fluchterfahrung das Ankommen in unserer Gesellschaft erleichtert, eine echte Chance für soziales Zusammenleben bietet.    

    Erfahren Sie mehr...

     

    Der lsfb fördert… Sprachlernklassen von jungen Geflüchteten

    Bildrechte: Dreilinden-Gymnasium

    „Meine Stadt hier – meine Stadt dort“, so lautet der Titel des ersten Projekts am Dreilinden Gymnasiums, das im Rahmen des Patenschaftsprogramms „Menschen stärken Menschen“ in Berlin-Nikolassee umgesetzt wurde. Gemeinsam texten und komponieren die Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrung eine Woche lang ein Hip-Hop Video, drehen Video Clips und gestalten mittels digitaler Medientechnik ein ganzes Musikvideo.  Das fertige Video wird voraussichtlich im Dezember in Friedrichshain uraufgeführt.
    Weiterlesen
    Patenschaftsprogramm „Menschen stärken Menschen“