Status:   kurz und knapp

Inhalt

Freiwillige und Mitglieder für einen Förderverein zu gewinnen ist eine harte Arbeit, die nie aufhört und immerzu neu überdacht werden muss.

Ziele

Hier können Sie Ideen, Erfahrungen anderer Fördervereine lesen, um Ihre Arbeit in Ihrem Förderverein zu erleichtern.

Aufwand

Eigentlich ohne Unterlass immerzu....

Beschreibung

Freiwillige finden

  • Fügen Sie auf dem Anmeldeformular zur Mitgliedschaft eine Zeile „Beruf“ ein, so dass Sie bei Bedarf Ihre eigenen Mitglieder gezielt ansprechen können.
  • Bewirken Sie, dass der Förderverein (eine Vertretung aus dem Vorstand) immer als Gast den GEV-Sitzungen beiwohnen kann, so dass bei Projektplanungen immer auch gleich der Förderverein mit im Boot sitzt und umgekehrt seine Wünsche über die GEV an alle Eltern weitertragen kann.
  • Bennen Sie konkrete Aufgaben, für die Sie Freiwillige brauchen.

 
Mitglieder gewinnen

  • Tun Sie Gutes und sprechen Sie darüber!
  •  Fotografieren Sie die Anschaffungen des Fördervereins und hängen Sie diese an die Pinnwand des Fördervereins/veröffentlichen Sie die Taten des Fördervereins im Newsletter.
  • Sogenannte Mund-zu-Mund-Propaganda ist sehr effektiv!
  • Fordern Sie Freunde/Mitglieder auf, anderen Eltern die Vorzüge des Fördervereins näher zu bringen. Auch sollten die Kinder untereinander wissen, was alles vom Förderverein – und damit von ihren Eltern – finanziert worden ist.
  • Immer anwesend sein!
  • Bei allen Events der Schule sollte der Förderverein einen Stand haben und als solcher auch erkennbar sein (Banner, Stelltafel, bemalte Tischdecke). Legen Sie immer Infoflyer und Aufnahmeanträge aus.
  • Einschulungen: Sehr gut ist es, wenn Informationsblätter des Fördervereins (samt Satzung und Mitgliedsantrag) durch das Sekretariat gleich mit dem Bescheid für die  Annahme des Kindes rausgeschickt werden.
    Wem das zu aufdringlich ist: Bei Einschulungen – besser: bei Infoabenden vor der Einschulung – sollten an alle neuen Eltern Infoflyer, Satzungen und Mitgliedsanträge ausgeteilt werden.
  • Vorsitzende: Stellen Sie sich auch nach Ihrer Wahl im Lehrerkollegium vor. Lehrer und Lehrerinnen, die Sie kennen, werden eher auf Sie zu kommen und auch Werbung unter den Eltern der eigenen Klasse machen.
  • Im Laufe der Jahre kennt man die Ecken einer Schule, die bei Einschulungen für Fotos aufgesucht werden. Hier kann der Förderverein ein Banner aufhängen/eine Stellwand installieren mit einer entsprechenden Aufschrift („Schule xy, Einschulung“). Das entsprechende Datum kann jährlich per Zettel hinzugefügt werden. Die Kinder/Jugendlichen werden sich gerne mit dem Schild und der Schule im Hintergrund fotografieren lassen.
    Wenn Sie jetzt auch noch das Logo des Fördervereins platzieren, haben Sie eine wunderbare Werbung.
  • Last but not least: Geben Sie nach dem ersten Versuch nicht auf!
    Mitgliedergewinnung ist ein hartes Geschäft.

Stolpersteine

- kein Inhalt -

Hinweise und Tipps

- kein Inhalt -

Rechtliches

- kein Inhalt -

Ressourcen

- kein Inhalt -

 

Downloads

- kein Inhalt -