Status:   Lücken warten auf Füllung

Inhalt

Die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) kommt immer dann ins Spiel, wenn in Deutschland öffentlich Musik live oder „aus der Konserve“ gespielt wird.

Ziele

Dieser Artikel soll helfen, die GEMA-Gebühren etwas transparenter für Fördervereine zu machen.

Aufwand

Ein paar Telefonate/E-Mails.

Beschreibung

Auf den Internetseiten der GEMA heißt es:

Im Urheberrechtsgesetz steht dazu: „Die Wiedergabe eines Werkes ist öffentlich, wenn sie für eine Mehrzahl von Mitgliedern der Öffentlichkeit bestimmt ist. Zur Öffentlichkeit gehört jeder, der nicht mit demjenigen, der das Werk verwertet, oder mit den anderen Personen, denen das Werk in unkörperlicher Form wahrnehmbar oder zugänglich gemacht wird, durch persönliche Beziehungen verbunden ist.“

Vereinfacht heißt das: Jede Nutzung ist öffentlich, bei der wenigstens zwei Personen, die nicht miteinander verwandt oder eng befreundet sind, Musik hören. Betriebsfeste sowie Vereinsfeiern sind deshalb in der Regel öffentlich, die private Party oder auch die Geburtstagsfeier dagegen nicht.

Wie wird die GEMA-Gebühr für ein Schulfest berechnet?
Möchten Sie z.B. Musik auf einem Schulfest oder einer Tanzveranstaltung abspielen, müssen Sie Angaben machen über den Raum und dessen Bestuhlung oder ob die Veranstaltung im Freien stattfindet und welche Bestuhlung dort vorgesehen ist.
Ferner müssen Sie Angaben zum Eintrittsgeld machen.
Sinn der Sache ist, aus einer geschätzten Personenzahl und dem Eintrittsgeld eine voraussichtliche Gesamt-Einnahme zu ermitteln. Hiernach richtet sich dann die GEMA-Gebühr. Praktisch ist der Tarifrechner-Online.

Live-Musik
Auch hierbei müssen Sie zur Berechnung wissen: Wie hoch ist das Eintrittsgeld? Wie groß ist der Raum?
Werden bei Schulkonzerten Stücke von Komponisten aufgeführt, die noch nicht 70 Jahre tot sind, oder werden Stücke (alter Komponisten) gespielt in einer neuen Fassung, werden GEMA-Gebühren fällig.

Ermäßigungen
Auf der Internetseite der GEMA (www.gema.de) finden Sie unter Musiknutzer>10 Fragen 10 Antworten als letzte Frage: Gibt es Rabatte bzw. Nachlässe?

Gucken Sie die Vertragspartner durch.

Unter Musiknutzer > Lizenzieren > Ich nutze Musik als...> Gesamtvertragspartner > Tarife im Überblick > Sozial- und Kulturtarif

Hier erfahren Sie, dass es bis zu 20% Ermäßigungen bei den Gesamtvertragspartnern gibt.

Fragen Sie nach, ob ihre Schule/Kita über Verträge der Schulämter z.B. in den Genuss einer Ermäßigung kommt.

Hinweise und Tipps

In der Download-Kundenbroschüre „Musik für alle“ der GEMA findet man Kontaktinformationen:

Bezirksdirektion Berlin
Keithstraße 7, 10787 Berlin
Postfach 30 34 30, 10728 Berlin

Sachgebiet Berlin: Telefon +49 30 21292-598

Sachgebiet Brandenburg: Telefon +49 30 21292-398

Stolpersteine

- kein Inhalt -

Rechtliches

- kein Inhalt -

Ressourcen

Downloads

- kein Inhalt -